Liebling: LUSH Lippenpeeling Mint Julips

Schon seit mehr als zwei Jahren versüßt mir das Lush Lippenpeeling Mint Julips mit seinem Schoko-Minz Geschmack den Start in den Tag und macht dazu auch noch schön weiche Lippen. Dank einer Freundin habe ich den leckeren Lip Scrub kennen und lieben gelernt.

Mint Julips Lip Scrub

Mint Julips Lip Scrub

Leckerschmecker gegen spröde Lippen

Rohrzucker ist die ebenso simple wie effektive Zauberzutat in Mint Julips. Der ist nämlich ein natürliches Peeling-Mittel, das kleine Haut-Schüppchen entfernt. Zusätzlich sorgen noch Öle dafür, dass die Lippen nicht austrockenen und schön weich bleiben.

Hier nochmal die Inhaltsstoffe auf einen Blick (sogar auch für Veganer geeignet): Rohrzucker, Bio Jojobaöl, Vanilleextrakt, Tagetesöl, Limonene und Aroma.

Die Anwendung ist einfach: Ich feuchte meine Lippen einfach kurz an, nehme dann mit dem Finger ein wenig der Zuckerpaste auf und massiere sie sanft kreisend ein. Danach kann man das Lippenpeeling einfach abwaschen oder eben – für mich eindeutig die bessere Option – ablecken! ;) Denn wie schon mehrfach erwähnt hilft das Mint Julips Lip Scrub nicht nur gegen trockene Lippen, sondern schmeckt nebenbei auch noch richtig lecker nach Schokolade und Minze! Wer wie ich After Eight mag, der wird auch das Lip Scrub super lecker finden.

Andere Geschmacksrichtungen: Bubble Gum, Popcorn, Cola

Für alle, die nicht so der Minz-Fan sind, gibt es auch noch die Richtungen Bubble Gum in knalligem Pink und Popcorn, das süß-salzig (und meiner Meinung nach seeeehr gewöhnungsbedürftig) schmeckt. Am besten geht ihr einfach mal in den Lush und testet die verschiedenen Lip Scrubs, um euren Favoriten zu finden. Um die Weihnachtszeit gab es in den letzten Jahren auch immer noch eine rote Santa’s Lip Scrub Edition, die nach Cola schmeckt und die ich persönlich auch toll finde!

Kleiner positiver Nebeneffekt

Minziges Zuckerpeeling

Minziges Zuckerpeeling

Und auch wenn das für mich ein etwas unangenehmes Thema ist, habe ich für mich noch einen positiven Effekt bemerkt, der vielleicht auch andere Betroffene interessieren könnte. Seitdem ich den Lip Scrub regelmäßig verwende, bekomme ich keinen Lippenherpes mehr – und von dem war ich vorher mindestens zwei Mal jährlich geplagt. Natürlich kann ich nicht nachweisen, dass es tatsächlich an dem Peeling liegt, aber eigentlich habe ich sonst nichts zur gleichen Zeit an meinem Lebensstil geändert, von daher liegt zumindest die Vermutung nahe. Hat zufällig jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Mein kleiner Luxus

Der Preis für das Lush Lippenpeeling ist mit 8,95 € für 25 ml nicht gerade günstig, aber das Peeling hält relativ lange und ist einfach der kleine Luxus, den ich mir gönne. Wer wie ich ab und zu mal in England unterwegs ist, dem kann ich empfehlen, Lush dort mal einen Besuch abzustatten. Dort kosten die die Döschen nur £ 5,50 (umgerechnet 7,20 €) und ich kaufe dann meist gleich zwei als Vorrat.

Ich möchte jedenfalls das tolle Gefühl der weichen Lippen und meiner kleinen Schoko-Minz-Einheit am Morgen nicht mehr missen!

 

 

christin

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.